Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2019

Information

Cyber-Security-Praktikanten aus den USA für bayerische Unternehmen

Im November ist in den USA die Bewerbungsphase für das Munich Cyber Security Internship Program für Sommer 2019 gestartet. Hier werden IT-Studenten aus den Fachbereichen "Cyber Security" und "Digital Forensics" des renommierten Champlain College in Burlington (USA) an bayerische Unternehmen für ein Praktikum von Mai bis August vermittelt.

IT-Praktikanten für Ihr Unternehmen

Die Praktikanten können u.a. Tätigkeiten in folgenden Bereichen übernehmen: Risk Assessment, Recherche zu dedizierten Security-Themen, konzeptionelle Ausarbeitungen, Installation und Security-Konfiguration von Anwendungen und digitale Forensik. Ziel ist es, durch die verschiedenen Blickwinkel an nachhaltigen Lösungen in diesem komplexen Bereich zu arbeiten und sowohl mit- als auch voneinander zu lernen.

Auch dieses Jahr haben sich wieder viele herausragende US-Studenten beworben, die gerne praktische Erfahrung in bayerischen Unternehmen sammeln möchten - sogar mehr als Praktikumsplätze vorhanden sind. Es fehlen deshalb noch Praktikumsplätze für vier Studierende. Wenn Sie gerne einen Platz anbieten und an dem Programm teilnehmen möchten, haben Sie noch bis 01. März die Chance dazu.

Unkomplizierte Teilnahme

Teilnehmen können Unternehmen mit einer eigenen IT-Abteilung oder spezialisierte Firmen aus den Bereichen Cloud Computing, Software Entwicklung, Cyber-Sicherheit und IT-Beratung. Um den Prozess für die Unternehmen einfach zu halten, wird die Leistung inklusive Vorqualifizierung, Einreisemodalität, Abrechnung etc. als Service-Paket über ComCode abgewickelt.

Interessierte Unternehmen können sich direkt an die Firma ComCode wenden.

Ansprechpartner

Claudia Geier, Mitglied der Geschäftsleitung der ComCode GmbH

Email: office@comcode.de

Telefon: 08142-4402180


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Sophie Sontag-Lohmayer

Hochschule, Projekte

+49 (0)89-551 78-91
Sophie Sontag-Lohmayer
nach oben