Letzte Aktualisierung: 15. November 2019

Information

BMBF-Projekt "ETAPP – mit Teilqualifizierung zum Berufsabschluss"

Teilqualifizierung – ein Erfolgsmodell

Seit Projektstart im Jahr 2007 können wir eine erfolgreiche Bilanz ziehen: über 1.100 Unternehmen haben Trainingsprojekte in Auftrag gegeben und insgesamt konnten über 14.600 Fachkräfte in allen Branchen weiterqualifiziert werden.

Über das Projekt ETAPP

ETAPP ist ein vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung geför­­dertes Projekt. Es hat die wich­tige Auf­gabe, alle Teilqualifikationen (TQs) bundesweit auf einheitliche Standards festzulegen, um so Unternehmen im Kampf gegen den Fachkräftemangel zu unterstützen. Gleichzeitig sollen sie arbeits­suchen­de und beschäftigte Erwachsene unkompliziert bei ihrer Qualifi­zierung weiter­bringen – egal an welchem Ort in Deutschland.

ETAPP arbeitet an einer umfassenden Bestands­auf­nahme von Teil­­­quali­fika­tionen (TQ), um eine Struktur­­vorlage für einen Mindest­standard entwickeln zu können. Bei dieser Bestandsaufnahme wird gründlich recherchiert, welche TQ-Konzepte es aktuell deutschlandweit gibt. Sie werden anschließend zusammengefasst, analysiert und evaluiert.

Auftaktveranstaltung am 23. Januar 2020 in Berlin

Bei der Auftaktveranstaltung am 23. Januar 2020 im Haus der Wirtschaft in Berlin werden die Ergebnisse vorgestellt und unter dem Motto: „Im Spannungsfeld zwischen Praxis und Theorie“ diskutiert.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
nach oben