Letzte Aktualisierung: 09. November 2018

Information

Praktikumsprogramm: Cyber-Security-Studenten aus den USA für bayerische Unternehmen

Die Suche nach IT-Fachkräften ist selbst für bayerische Top-Unternehmen eine aufwendige Herausforderung. Die Vermittlung von hochqualifizierten IT-Studenten aus den USA an mittelständische Betriebe für ein Praktikum durch das Munich Cyber Security Internship Program ist damit umso wichtiger.

Hintergrund und Zielsetzung

Nach dem erfolgreichen Start des Munich Cyber Security Internship Program im Jahr 2017, initiiert und koordiniert durch die Firma ComCode aus Gröbenzell bei München, und in Kooperation mit dem Sicherheitsnetzwerk München, geht das Programm 2019 bereits in die dritte Runde. Studenten aus den Fachbereichen "Cyber Security" und "Digital Forensics" des renommierten Champlain College in Burlington (USA) werden dabei an bayerische Unternehmen für ein Praktikum während der Sommermonate vermittelt.

Die Praktikanten können u.a. Tätigkeiten in folgenden Bereichen übernehmen: Risk Assessment, Recherche zu dedizierten Security-Themen, konzeptionelle Ausarbeitungen, Installation und Security-Konfiguration von Anwendungen und digitale Forensik. Ziel ist es, durch die verschiedenen Blickwinkel an nachhaltigen Lösungen in diesem komplexen Bereich zu arbeiten und sowohl mit- als auch voneinander zu lernen.

Teilnahme und Ablauf

Teilnehmen können Unternehmen mit einer eigenen IT-Abteilung oder spezialisierte Firmen aus den Bereichen Cloud Computing, Software Entwicklung, Cyber-Sicherheit und IT-Beratung. Um den Prozess für die Unternehmen einfach zu halten, wird die Leistung inklusive Vorqualifizierung, Einreisemodalität, Abrechnung etc. als Service-Paket über ComCode abgewickelt. Der Matchmaking-Prozess startet jetzt im November – interessierte Unternehmen können sich direkt an die Firma ComCode wenden.

Ansprechpartner

Claudia Geier, Mitglied der Geschäftsleitung der ComCode GmbH

Email: office@comcode.de

Telefon: 08142-4402180


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Sophie Sontag-Lohmayer

Hochschule, Projekte

+49 (0)89-551 78-91-389
Sophie Sontag-Lohmayer
nach oben