Letzte Aktualisierung: 15. Juli 2019

Information

Abschlussveranstaltung 5-Euro-Business an der Universität Passau

Studierende verschiedener Fachrichtungen schlüpfen in die Rolle von Jungunternehmern und platzieren die eigene Geschäftsidee innerhalb von acht Wochen erfolgreich am Markt - mit einem Startkapital von fünf Euro. Das ist die Idee des Projekts 5-Euro-Business, das die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm als Hauptsponsoren unterstützen.

Die besten Ideen der Projektteams aus der Universität Passau sind am 11. Juli 2019 im Großen Rathaussaal in Passau ausgezeichnet worden. Nachdem die Jungunternehmer ihre Gründungen präsentiert hatten, wählte eine Jury aus Wirtschaftsvertretern die kreativsten und innovativsten Ideen aus. Die Siegerteams konnten sich über Preisgelder in Höhe von 1.800 Euro freuen. Bertram Brossardt, bayme vbm Hauptgeschäftsführer, und Prof. Dr. Harry Haupt, Vizepräsident der Universität Passau, gratulierten den drei siegreichen Gründerteams.

Mut, Entscheidungsfreude und Selbständigkeit

„Bayern als innovativer und vielseitiger Wirtschaftsstandort braucht junge Menschen, die neue Geschäftsideen entwickeln und auf den Markt bringen," sagte Bertram Brossardt, bayme vbm Hauptgeschäftsführer anlässlich der Abschlussveranstaltung. „Das 5-Euro-Business ist ein großartiges Instrument, um Gründergeist zu stärken und Nachwuchstalente zu fördern."

Betriebswirtschaftliche Kenntnisse bilden für jeden Unternehmer die Basis. Ökonomisches Wissen, das bayme vbm mit Projekten wie dem 5-Euro-Business fördern, leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung, sondern auch für die Entwicklung der Persönlichkeit. Mut, Entscheidungsfreude und Selbständigkeit sind für jeden erfolgreichen Unternehmer unverzichtbar. Das 5-Euro-Business stärkt die Teilnehmer darin, diese Eigenschaften auszuleben.

Gemeinsam Ideen entwickeln und umsetzen

Beim 5-Euro-Business-Wettbewerb entwickeln Studierende im Team eine Geschäftsidee und verwirklichen diese real am Markt. Führungskräfte aus ortsansässigen Unternehmen beraten und begleiten die Teams; in Seminaren in den Bereichen Marketing, Projektmanagement und Recht bekommen die Teilnehmer das notwendige Fachwissen vermittelt. Eine fachkundige Jury ermittelt je Standort die drei erfolgreichsten Unternehmen, die mit attraktiven Preisen ausgezeichnet werden.

Bilder (5 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Sophie Sontag-Lohmayer

Hochschule, Projekte

+49 (0)89-551 78-91
Sophie Sontag-Lohmayer
nach oben