Letzte Aktualisierung: 25. Januar 2022

Information

Constructing Our Future: Strukturelle Reformen in der Bauwirtschaft

Der Bausektor ist ein bedeutender Wirtschaftszweig der deutschen und bayerischen Volkswirtschaft. Welche Technologien und Innovationen dabei helfen können, das Planen und Bauen nachhaltiger, kostengünstiger und flexibler zu machen, wurde auf dem OnlineKongress des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft am 27. Juli 2021 gezeigt.

Zukunftsratsmitglied Prof. Dieter Spath erläuterte, wie wichtig es ist, die Bauwirtschaft bei strukturellen Reformen zu begleiten und so Kosten- und Qualitätspotenziale zu heben. Trotz der kleinteiligen Struktur der Baubranche müssen zudem Innovationen schnell in die Breite getragen und für den Weltmarkt entwickelt werden, z.B. durch die Förderung von Kooperationen.

Eine ausführliche Darstellung der besprochenen Inhalte finden Sie in den Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft „Constructing Our Future.“

Lukas Schiffer von der Tjiko GmbH stellt die vorgefertigten Badzimmermodule des Unternehmens vor, die über eine digitale Plattform individuell konfiguriert und im mehrgeschossigen Holzbau eigesetzt werden können.

Auf www.vbw-zukunftsrat.de finden Sie ab sofort alle Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die im Rahmen unserer digitalen Ausstellung neue Technologien und Innovationen rund um das Planen und Bauen gezeigt haben.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Dr. Christina Hans

Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft

Christina Hans
Weitere
Kontakte

Christine Völzow

Allgemeine Wirtschaftspolitik
Digitalisierung

Christine Völzow
schließen
Nach oben