Letzte Aktualisierung: 30. Juli 2021

Studie

Constructing Our Future. Planen. Bauen. Leben. Arbeiten.

Die vbw Studie „Constructing Our Future. Planen. Bauen. Leben. Arbeiten“ zeigt, wie innovative Technologien und die Stärkung des Systemdenkens, gestützt auf eine fortgeschrittene Digitalisierung, dafür sorgen können, dass der Bau und Betrieb von Gebäuden und Infrastrukturen digitaler, nachhaltiger und resilienter werden. Sie wurde von der Prognos AG zusammen mit dem Fraunhofer IAO und dem Leonhard Obermeyer Center der TU München im Auftrag der vbw zum Schwerpunktthema 2021 des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft erstellt.

Status Quo und Handlungsbedarf

Bau und Betrieb von Gebäuden verursachen heute 40 Prozent der Treibhausgasemissionen. Der Klimaschutz erfordert somit ganz klar entschlossenes Handeln. Gleichzeitig müssen Gebäude und Infrastrukturen an die Folgen des Klimawandels angepasst werden.

Darüber hinaus gewinnen weitere wichtige Faktoren an Einfluss, wie etwa die Digitalisierung der Arbeitswelt oder die demografische Entwicklung mit einer älter werdenden Gesellschaft und ein verstärktes Zuwandern der Bevölkerung in die Ballungsräume. Mit anderen Lebens- und Arbeitsroutinen verändern sich auch die Anforderungen an die Verkehrsinfrastruktur oder die Gestaltung von Gebäuden und Städten. Gleichzeitig stößt der Entwicklungsbedarf vielfach an Grenzen, beispielsweise wenn es um die Verfügbarkeit von Flächen, Rohstoffen und Fachkräften geht oder um die Bezahlbarkeit von Wohnraum.

Zentrale Inhalte der Studie in mehreren Filmen

Beim OnlineKongress des Zukunftsrats „Constructing Our Future. Planen. Bauen. Leben. Arbeiten.“ am 27. Juli 2021 wurde die gleichnamige Studie der Öffentlichkeit vorgestellt. In Kürze veröffentlichen wir hier und auf www.vbw-zukunftsrat.de die beim OnlineKongress gezeigten Filmbeiträge mit den zentralen Ergebnissen der Studie.

Die Studie sowie die Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft können auch auf www.vbw-zukunftsrat.de heruntergeladen werden.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Dr. Christina Hans

Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft

+49 (0)89-55 178-249
Christina Hans
Weitere
Kontakte

Christine Völzow

Allgemeine Wirtschaftspolitik
Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Christine Völzow
schließen
Nach oben