Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2021

Information

Klima 2030 – Empfehlungen des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft

Auf dem OnlineKongress des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft am 01. Dezember 2020 zum Thema „Klima 2030. Nachhaltige Innovationen.“ präsentierte Prof. Thomas Hamacher als Mitglied des Gremiums Empfehlungen zur Digitalisierung der Energiewirtschaft und zur Erhöhung der Akzeptanz von Anlagen und Technologien, die für die Umsetzung der Energiewende unerlässlich sind.

Darüber hinaus empfiehlt der Zukunftsrat die Schaffung von Referenzprojekten durch den Staat. Ein solches Referenzprojekt könnte ein digitaler Zwilling des gesamten Campus Garching sein.

Eine ausführliche Darstellung dieser Punkte finden Sie in den Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft „Klima 2030. Nachhaltige Innovationen.“

Als Technologiebeispiel sind die von der CMBlu Energy AG entwickelten Organic-Flow-Batterien im Video zu sehen, die Strom in organischen Molekülen speichern. Folgende weitere Unternehmen und Forschungseinrichtungen zeigten im Rahmen der digitalen Ausstellung nachhaltige Innovationen aus dem Bereich Energie:

Weitere Informationen zu den Unternehmen finden Sie auf www.vbw-zukunftsrat.de . Zusätzliche Beispiele aus der Praxis zeigen wir auch bei unseren regionalen OnlineKongressen zum Thema „Klima 2030. Nachhaltige Innovationen.“ Hier können Sie sich zu den digitalen Veranstaltungen anmelden.

Foto auf Startseite: Astrid Eckert / TUM


Drucken
Kontakt
Kontakt

Dr. Christina Hans

Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft

+49 (0)89-55 178-249
Christina Hans
Weitere
Kontakte

Christine Völzow

Leiterin Abteilung Wirtschaftspolitik
Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Christine Völzow
schließen
Nach oben