Letzte Aktualisierung: 26. Februar 2021

Information

Forschungsprojekt „Arbeits- und Sozialgerichte und Sozialverwaltung in der Pandemie“

Prof. Dr. Armin Höland von der Universität Kassel und Prof. Dr. Felix Welti vom Zentrum für Sozialforschung der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg führen zusammen das Forschungsprojekt „Arbeits- und Sozialgerichte und Sozialverwaltung in der Pandemie“, bei dem neben einer Online-Befragung der Berufsrichter*innen auch eine Umfrage unter ehrenamtlichen Richter*innen der Arbeits- und Sozialgericht vorgesehen ist.

Das Forschungsprojekt untersucht den Rechtsschutz in gerichtlichen Verfahren der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit sowie in Widerspruchsverfahren der Sozialleistungsträger seit Beginn der Corona-Pandemie unter Berücksichtigung der hierzu ergangenen neuen Gesetzgebung.

Alle weiteren Informationen zur Online-Umfrage finden Sie in den Informationsschreiben unten im Downloadbereich. Aspekte zum Datenschutz sind im Datenschutzkonzept zusammengefasst. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und anonym.

Die Befragung findet online statt, die jeweiligen Fragebögen finden Sie unter folgenden Links:

Fragebogen für die ehrenamtlichen Richter*innen in der Sozialgerichtsbarkeit.

Fragebogen für die ehrenamtlichen Richter*innen in der Arbeitsgerichtsbarkeit

Sollten Sie in beiden Gerichtsbarkeiten ehrenamtlich wirken, können Sie gerne beide Fragebögen ausfüllen. Wir bitten Sie, sich Zeit für die Umfrage zu nehmen und daran teilzunehmen.

Information
i
Information
Forschungsprojekt Kurzvorstellung
i
Information
Datenschutzkonzept ZSH
i
Information
Info an die ehrenamtlichen Richter

Drucken
Kontakt
Kontakt

Sandra Beck

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Betriebsverfassung

+49 (0)89-551 78-233
Sandra Beck
Nach oben