Letzte Aktualisierung: 17. Oktober 2018

Information

BIBB-Umsetzungshilfen für die modernisierten Metall- und Elektroberufe

Die Themen „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ wurden zum 01. August 2018 in den Ausbildungsverordnungen der M+E-Berufe verankert: elf modernisierte Ausbildungsberufe mit sieben neuen Zusatzqualifikationen traten in Kraft.

Um die Ausbildungsverantwortlichen bei einer reibungslosen Umsetzung der geänderten Ausbildungsinhalte und -möglichkeiten zu unterstützen, wurden vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Rahmen der Reihe "Ausbildung gestalten" zwei Umsetzungshilfen erstellt. Die vorliegenden Umsetzungshilfen wurden bereits mit Beginn des Agilen Verfahrens zur Anpassung der M+E Berufe von Anfang an mitgedacht und im laufenden Prozess ständig weiterentwickelt. Bei der Erstellung der Umsetzungshilfen waren Autoren aus den Mitgliedsunternehmen Audi, Daimler, Miele, Rohde & Schwarz, Siemens, Voith und ZF beteiligt.

Die Umsetzungshilfen stellen konkrete Beispiele für die Ausbildungsgestaltung vor und geben Hilfen für die zeitlich-organisatorische Planung, Realisierung und Dokumentation der Ausbildung. Zusätzlich können weitere Angebote und Vorlagen online abgerufen werden.

Die beiden Broschüren können Sie hier herunterladen. Die Bestellung gedruckter Broschüren ist direkt beim Verlag möglich.

Information
i
Information
BIBB: Ausbildung gestalten – Industrielle Elektroberufe, Mechatroniker / Mechatronikerin
Information
i
Information
BIBB: Ausbildung gestalten – Industrielle Metallberufe

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
nach oben