Letzte Aktualisierung: 20. Oktober 2016

Information

Argumente zu Unternehmensfragen 10/2016: Gender Pay Gap

Die Bundesregierung will noch in dieser Legislaturperiode ein Lohngerechtigkeitsgesetz beschließen. Begründet wird der Vorstoß mit dem Gender Pay Gap, also der Lohnlücke zwischen Frauen und Männern. Schon jetzt zeichnet sich jedoch ab, dass auf die Unternehmen eine neue Bürokratiewelle zurollt – die wirklichen Ursachen für die Lohnlücke aber nicht beseitigt werden.

Um mehr Informationen zu diesem Thema zu erhalten, können Sie die Argumente zu Unternehmensfragen kostenfrei bei Kerstin Ehle bestellen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Kerstin Ehle

+49 (0)89-55178-376
nach oben