Letzte Aktualisierung: 03. Juli 2019

Argumentation

Leitfaden Mehr Weiterbildungsförderung – das Qualifizierungschancengesetz

Das zum 1. Januar 2019 in Kraft getretene Qualifizierungschancengesetz weitet die bisherige, im Rahmen des Programms WeGebAU durchgeführte Weiterbildungsförderung für beschäftigte Arbeitnehmer durch die Bundesagentur für Arbeit (BA) aus. Eine Förderung ist nun weitgehend unabhängig von Ausbildung, Lebensalter und Betriebsgröße möglich.

Das Ziel ist, allen Arbeitnehmern eine Anpassung und Fortentwicklung ihrer beruflichen Kompetenzen zu ermöglichen, deren berufliche Tätigkeiten vom technologischen Strukturwandel betroffen sind oder die eine Weiterbildung in einem Engpassberuf anstreben.

Welche Fördermöglichkeiten Unternehmen insgesamt für die berufliche Weiterbildung Beschäftigter nutzen können, haben wir in unserem vorliegenden Leitfaden kompakt zusammengefasst.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Markus Meyer

Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung, Fachkräftesicherung

+49 (0)89-551 78-214
Markus Meyer
nach oben