Letzte Aktualisierung: 30. November 2020

Deutschland hat Zukunft | OnlineKongress

Besteuerung von Familienunternehmen und ihrer Erben

Unsere Veranstaltung setzt Impulse in Richtung einer wachstums- und wettbewerbsgerechten Besteuerung von Familienunternehmen. Wir werden diskutieren, wie die Besteuerung von Familienunternehmen besser auf ihre Investitions- und Zukunftsfähigkeit ausgerichtet werden kann. Konkret soll bei der Steuerlast auf einbehaltene Gewinne unabhängig von Größe und Rechtsform ein verträgliches Maß von höchstens 25 Prozent erreicht werden. Regelungen dazu müssen mit vertretbarem Aufwand umsetzbar sein.

Zudem werden wir besprechen, wie die erbschaftsteuerliche Verschonung von Betriebsvermögen wieder besser auf die zukunftsweisende Fortführung von Familienunternehmen ausgerichtet werden kann. Die letzte Reform hat hier zu viele bürokratische, investitionshemmende und risikobehaftete Vorschriften gebracht, die es zu korrigieren gilt.


Termin

Dienstag, 23.02.21, 14:00 bis 15:30 Uhr

Ort

Online

Code

Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
bayme vbm
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@baymevbm.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.baymevbm.de/02dsv

Drucken
Kontakt
Kontakt

Dr. Benedikt Rüchardt

Steuern, Finanzen, Landesentwicklung, Wirtschaft und Kommunalwirtschaft

+49 (0)89-551 78-249
Benedikt Rüchardt

  Zur Veranstaltungsübersicht

Nach oben