Fachkräftesicherung FKS+

Zusätzliche Fachkräfte qualifizieren und gewinnen

Zusätzliche Fachkräfte qualifizieren und gewinnen

Die Arbeitsmarktentwicklung in Bayern mit Rekordwerten bei der Beschäftigung sowie historischen Tiefständen bei der Arbeitslosigkeit hat eine Kehrseite: Bayernweit nehmen über alle Branchen und Qualifikationsniveaus hinweg die Engpässe bei Fachkräften zu.

Um zusätzliche Fachkräfte für Unternehmen in Bayern zu gewinnen, hat die vbw zusammen mit der bayerischen Staatsregierung die Initiative Fachkräftesicherung FKS+ ins Leben gerufen. Damit intensivieren wir unsere Aktivitäten zur Fachkräftesicherung, die wir bereits seit zehn Jahren erfolgreich durchführen.

Nachwuchs ausbilden.
Mit einer breiten Bildungsoffensive informieren wir junge Menschen u. a. über die Möglichkeiten der beruflichen und akademischen Bildung und unterstützen bei der Berufs- und Studienorientierung. Im Rahmen diverser Projekte erhalten die Jugendlichen Unterstüt-zung beim Bewerbungsprozess.

Potenziale heben.
Wir haben das Ziel, bisher ungenutzte Fachkräfte-Potenziale in Bayern zu identifizieren, diese zu unterstützen, zu qualifizieren, an Unternehmen zu vermitteln und zu begleiten. Im Fokus stehen vor allem Jugendliche (U25), Frauen, die aktuell nicht oder nur in Teilzeit berufstätig sind, Berufsrückkehrer*innen, Langzeitarbeitslose und Menschen mit Behinde-rung. Zusätzlich rekrutieren wir Fachkräfte aus der EU und Drittstaaten.

Unternehmen unterstützen.
Mit der bayernweiten Taskforce FKS+ beraten und unterstützen wir Unternehmen, ihren Fachkräftebedarf zu identifizieren, zu decken und Fachkräfte, die wir mit verschiedenen Maßnahmen qualifizieren, in ihren Betrieb zu integrieren.

SC Fachkräftesicherung FKS+

  • Bayernweite Taskforce FKS+

Beate Neubauer

Beate Neubauer

Tel.
+49 (0)89-551 78-534
www.fks-plus.de