Kontakt in Ihrer Geschäftsstelle

Sobald Sie sich eingeloggt haben, finden Kontaktformular Sie hier die passende Kontaktperson in Funktion Ihrer Geschäftsstelle vor Ort.

Autor*in des Beitrags

Dr. Joachim Wutte

Betriebliche Altersversorgung (bAV), Arbeitsrecht, Infektionsschutzgesetz

+49 (0)89-551 78-658 +49 (0)151-121 552 88 E-Mail senden

Benedikt Pentenrieder

Tarifrecht / -beratung

+49 (0)89-551 78-182 +49 (0)151-610 73 200 E-Mail senden

Felix Eikenkötter

Arbeitsrechtliche Beratung, Prozessvertretung

+49 (0)89-551 78-125 +49 (0)151-25 498 626 E-Mail senden

Florian Benz

Arbeitsrechtliche Beratung, Prozessvertretung

+49 (0)89-55 178-156 +49 (0)173-349 39 61 E-Mail senden
Entschädigung bei Arbeitsausfall durch pandemiebedingte Absonderung oder Kinderbetreuung

Corona-Pandemie | Leitfaden | 07/22

Entschädigung bei Arbeitsausfall durch pandemiebedingte Absonderung oder Kinderbetreuung

Bei pandemiebedingtem Arbeitsausfall wegen Absonderung oder zur Kinderbetreuung gibt es staatliche Entschädigung nach § 56 Infektionsschutzgesetz. Anträge auf Erstattung können noch bis zu zwei Jahre nach dem Ausfall gestellt werden. Unser Leitfaden erläutert Rechtsfragen und gibt wichtige Hinweise.

Dieser Service steht nur bayme vbm Mitgliedern zur Verfügung.
Noch kein Mitglied? Alle Informationen rund um die Mitgliedschaft erhalten Sie hier.
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf das Personen-Symbol oben und melden Sie sich an.