Letzte Aktualisierung: 27. März 2012

Pressemitteilung

Kein Ergebnis bei zweiter Tarifverhandlung in bayerischer M+E-Industrie / Renkhoff-Mücke: „IG Metall muss ihre überzogene Lohnforderung überdenken“

27.03.2012 - München

Die zweite Tarifverhandlung für die 755.000 Beschäftigten der bayerischen Metall- und Elektroindustrie endete am Dienstag in München ergebnislos.

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf Login links am unteren Browser-Rand und melden Sie sich an.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Katja Schlendorf-Elsäßer

Geschäftsführerin ibw

+49 (0)89-551 78-376
Katja Schlendorf-Elsäßer
Weitere
Kontakte

Antje Zientek

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Antje Zientek
schließen
nach oben