Letzte Aktualisierung: 08. Januar 2020

Pressemitteilung

AusbildungsOffensive-Bayern präsentiert sich 2020 in neuem Look / Brossardt: „Jugendlichen neue Perspektive auf M+E Branche geben“

08.01.2020 - München

Die Imagekampagne AusbildungsOffensive-Bayern der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm startet mit einem frischen Look ins neue Jahr. „Mit der Kampagne unterstützen wir Schülerinnen und Schüler in Bayern bei der Berufsorientierung und beim Start in ihre berufliche Zukunft in der Metall- und Elektro-Industrie. Um die jugendliche Zielgruppe noch besser ansprechen zu können, präsentiert sich die AusbildungsOffensive-Bayern künftig mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild. Nach dem Relaunch ist die Website benutzerfreundlicher strukturiert. Damit wollen wir den Jugendlichen eine neue Perspektive auf die M+E Branche geben“, erklärte bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

„Auch über die Social Media Kanäle Instagram, YouTube und Facebook erreichen wir die Jugendlichen mit unseren Infos und Angeboten. Dort können wir ihnen inspirierende Impulse für ihre berufliche Zukunft geben und so motivierte Nachwuchskräfte für die bayerische M+E Industrie gewinnen. Wir setzen darauf, dass das neue ‚Look and Feel‘ bei den Jugendlichen gut ankommt“, so Brossardt weiter.

Das Angebotsportfolio der AusbildungsOffensive-Bayern, einer deutschlandweit in dieser Form seit fast 20 Jahren einzigartigen Kampagne, richtet sich nicht nur an Schüler*innen, sondern auch an Lehrer*innen, Eltern und Unternehmen. Somit findet jeder Besucher die für ihn relevanten Informationen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Nina Schilling

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Nina Schilling
nach oben