Letzte Aktualisierung: 26. Oktober 2021

Pressemitteilung

In der Politik wie in der Arbeitswelt: Teambuilding ist Gebot der Stunde / Kaeser: „Müssen zur Stärkung des Standortes gemeinsame Lösungen anbieten“

26.10.2021 - Selb

Beim neunten Unternehmergespräch Hochfranken der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm sprach Golflehrer Frank Adamowicz zum Thema „Mannschaftstraining Führung und Teambuilding – Der richtige Umgang mit Menschen“. Der Vorstandsvorsitzende der bayme vbm Region Oberfranken-West, Thomas Kaeser, hob hervor, dass konstruktive Zusammenarbeit im Team für die Politik genauso wie in der Arbeitswelt unerlässlich ist.

Teambuilding ist für die künftige Bundesregierung das Gebot der Stunde, damit verantwortungsbewusste Führung für unser Land überhaupt möglich ist. Unser Anspruch als bayerische Metall- und Elektroarbeitgeber bayme vbm ist in dieser herausfordernden Phase, gemeinsame Lösungen anzubieten. Denn wir stehen weiter vor großen Herausforderungen.“ So sind die Folgen der Corona-Krise in der bayerischen Wirtschaft weiter spürbar.

Laut einer aktuellen Umfrage unter den bayerischen Metall- und Elektro-Betrieben sehen sich derzeit rund 98 Prozent der Unternehmen in Oberfranken mit Produktionsbehinderungen mit Lieferengpässen und Materialmangel konfrontiert, über 50 Prozent spüren Beeinträchtigungen in der Produktion sogar stark.

Die Probleme bestehen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Es fehlen derzeit Rohstoffe, Material und Vorprodukte, darunter Halbleiter, Stahl, Kunststoffe und Aluminium. Dies hat zur Folge, dass einige der Betriebe ihre Beschäftigten trotz hoher Auftragseingänge in Kurzarbeit schicken müssen.

Den bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbänden bayme vbm zufolge ist es daher umso wichtiger, in gemeinsamen Bemühungen die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland zu stärken. „Der Aufbruch nach der Krise kann nur gelingen, wenn Politik und Wirtschaft in zentralen Fragen den Fokus behalten“, betont Kaeser. Gastredner Frank Adamowicz stellt heraus: „Ganz gleich ob in der Politik oder in der Arbeitswelt, funktionierendes Teamwork braucht Zukunftsfähigkeit, Innovationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft.

Das ist das Rezept für erfolgreiche Führung.“ Er selbst ist Golftrainer mit Leib und Seele. In seinen 20 Jahren als Bundesligatrainer wurde er neun Mal deutscher Golf-Mannschaftsmeister. Von 2008 bis 2010 erreichte er Platz fünf bei den „Teacher of the Year“-Awards.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Stefanie Eizenberger

Presse- / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Stefanie Eizenberger
Nach oben