Letzte Aktualisierung: 20. September 2016

Pressemitteilung

Lagebeurteilung gestiegen, Erwartungen eingebrochen Brossardt: „Pläne zeigen dennoch weiteren Beschäftigungsanstieg an“

20.09.2016 - München

Der ifo-Geschäftsklimaindex in der bayerischen M+E Industrie ist im August saldiert von +11 auf +10 Punkte gesunken. Das melden die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm.
Verantwortlich dafür war der Einbruch der Erwartungen um 7 Prozentpunkte auf -7 Punkte – dem niedrigsten Wert seit November 2014. „Vor allem die Hersteller elektrischer Ausrüstungen erwarten eine schlechtere Geschäftsentwicklung, ihr Erwartungssaldo fiel von +18 auf -12 Punkte. Auch im Maschinenbau und in der Elektronikindustrie gingen die Erwartungen zurück“, erklärt bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Die Produktionspläne sind dennoch leicht aufwärts gerichtet, der entsprechende Saldo stieg im August von 0 auf +5 Prozentpunkte. Auch die Exporterwartungen konnten sich verbessern, ihr Saldo stieg gegenüber Juli von +4 auf +8 Punkte. Nach dem deutlichen Rückgang im Juli waren die Beschäftigungspläne der bayerischen M+E Unternehmen im August wieder spürbar gestiegen. Der Saldo wuchs von 0 auf +11 Prozentpunkte. „Die Pläne zeigen einen weiteren Beschäftigungsanstieg an. Grund ist unter anderem, dass sich die Firmen so wertvolle Fachkräfte sichern“, erklärt Brossardt.

Die aktuelle Lage wurde in allen M+E Branchen positiv bewertet. Insgesamt verbesserte sich die Beurteilung um 4 auf +27 Punkte. „Die Nachfragesituation ist aber unverändert volatil“, betont Brossardt. Im August wurde diese von den Unternehmen wieder schlechter bewertet. Der Saldo sank von +15 auf +2 Punkte. Die Bewertung der Auftragsbestände fiel erneut besser aus, positive und negative Einschätzungen hielten sich im August die Waage. Im Juli hatte der Saldo noch bei -3 Prozentpunkten gelegen. Die Bewertung der Auslandsaufträge verbesserte sich zwar, blieb aber mit -5 Prozentpunkten noch im negativen Bereich.

  Aug. 16 Juli 16 Juni 16 Mai 16 Apr. 16 Mrz. 16
M+E Geschäftsklima +10 +11 +11 +16 +15 +13
Aktuelle Lage +27 +23 +15 +27 +25 +25
Erwartungen -7 0 +8 +5 +5 +2
Produktionspläne +5 0 +9 +7 +16 +5
Exporterwartungen +8 +4 +3 +8 +3 +9
Beschäftigungspläne +11 0 +9 +13 +6 +2

Quelle: Daten des ifo-Instituts. Es handelt sich jeweils um den Saldo aus positiven
und negativen Meldungen der bayerischen M+E Firmen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dirk Strittmatter

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Dirk Strittmatter
nach oben