Letzte Aktualisierung: 01. April 2020

Pressemitteilung

vbm lehnt Gewerkschaftsforderungen zur Kurzarbeit ab / Brossardt: „Sozialversicherungsbeiträge müssen bei den Unternehmen bleiben“

01.04.2020 - München

Der vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. reagiert mit Unverständnis auf die Forderungen der Gewerkschaften nach einer über das gesetzliche Kurzarbeitergeld hinausgehenden Absicherung für Beschäftigte.

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf Login links am unteren Browser-Rand und melden Sie sich an.
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf das Personen-Symbol oben und melden Sie sich an.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tobias Rademacher

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Tobias Rademacher
nach oben