Letzte Aktualisierung: 02. Januar 2017

Beratung

Schichtmodelle passend gestalten

Die Erstellung von ergonomischen und kostenoptimierten Schichtplänen ist ein Schlüssel zum erfolgreichen Wirtschaften. Dabei unterstützen wir Sie und entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen auf Ihre Anforderungen abgestimmten Schichtplan für einen Anwendungsfall (Pilotprojekt). Die Umsetzung führen wir softwaregestützt mit "Shift Plan Assistant" (SPA) des Softwareanbieters XIMES durch.

Bedarfsanalyse mit Online-Check

Wir berücksichtigen bei der Bedarfsanalyse unter anderem Ihre vorhandenen Schichtmodelle, Kapazitäten und Auslastungsschwankungen, die Anzahl und Qualifikation Ihrer Mitarbeiter sowie Ihre sonstigen Wünsche zur Verbesserung. Ihren Bedarf können Sie uns bequem per Online-Check melden.

Entwicklung von neuen Schichtmodellen

Wir entwickeln mit Ihnen ein neues Schichtmodell. Die Erstellung von Schichtplänen erfolgt unter besonderer Berücksichtigung von aktuellen Erkenntnissen der Ergonomie in der Schichtarbeit. Außerdem stellen wir sicher, dass alle rechtlichen und gegebenenfalls tariflichen Anforderungen erfüllt sind. Für die Entwicklung von neuen Schichtmodellen gehen wir wie folgt vor:

  • Erfassen der Ist-Situation und der gewünschten Soll-Situation
    Sie melden uns Ihren Bedarf mit unserer Online-Checkliste. Damit können Sie schnell und einfach verschiedene Anforderungen, wie z. B. saisonale Schwankungen oder bestimmte Schichtübergabezeiten berücksichtigen.
  • Entwicklung ergonomischer und wirtschaftlicher Schichtpläne mit XIMES SPA
    Wir unterstützen Sie bei der Festlegung von Schichten und Besetzung, bei der Reserveplanung und bei der Berechnung des Personalbedarfs.
  • Umsetzungsbegleitung in Ihrem Unternehmen
    Wir betreuen Sie bei der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen sowie bei der Argumentation mit Mitarbeitern und Betriebsrat. Für die rechtliche Prüfung und Verhandlungsbegleitung stehen Ihnen die Juristen des bayme vbm zur Seite.
  • Monitoring der Wirksamkeit
    Auf Wunsch überprüfen wir gemeinsam mit Ihnen die Wirksamkeit und Akzeptanz des neuen Schichtmodells und besprechen mit Ihnen mögliche Folgeaktivitäten, wie z. B. eine Engpassanalyse, Arbeitszeitkontenregelungen und Qualifikationsbedarfsplanung.

Bewertung von Schichtplänen

Neben der Gestaltung von neuen Schichtplänen können Sie auch Ihr vorhandenes Schichtmodell nach wirtschaftlichen und arbeitswissenschaftlichen Kriterien von unseren Experten bewerten lassen. Dabei berücksichtigen wir beispielsweise folgende Kriterien:

  • Auslastungsschwankungen
  • Anzahl und Qualifikation der Mitarbeiter
  • Reserveplanung
  • Rotation der Schichten
  • Länge der Nachtschichtblöcke
  • Freie Abende pro Woche und freie Wochenenden
  • Ruhezeiten nach Nachtschichtfolgen

Einigung: Verhandlung, Betriebsvereinbarung

Im Bereich der Arbeitszeit ist in der Regel eine Abstimmung mit dem Betriebsrat erforderlich. In vielen Fällen haben Unternehmen bereits eine Reihe von Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeitgestaltung. Wir unterstützen Sie argumentativ im Umgang mit dem Betriebsrat und bei der Vorstellung neuer Arbeitszeitregelungen.

Mehrarbeit, Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit kann nach Vereinbarung mit dem Betriebsrat eingeführt werden. Im Nichteinigungsfall kann bei tarifgebundenen Unternehmen die Schnellschlichtung nach § 23 Abschnitt D Manteltarifvertrag (MTV) angerufen werden. Die Verfahren betreuen die Juristen von bayme vbm.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre E-Mail oder Ihren Anruf bei unserer Hotline.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Nicola Ehricke

Geschäftsführerin Tarif / Kollektive Arbeitsbedingungen / Arbeitswissenschaft

+49 (0)89-55178-127
Nicola Ehricke
Hotline Arbeitswissenschaft

089-551 78-400

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
nach oben