Letzte Aktualisierung: 24. September 2021

Information

Border Operating Model – Erneute Fristverschiebung

Am 31. Dezember 2020 endete die Brexit-Übergangsphase. Daraus ergaben sich Änderungen an der Grenze für den Warenverkehr zwischen Großbritannien und der Europäischen Union. Die EU führt seitdem vollständige Grenzkontrollen durch. Britische Grenzkontrollen hingegen werden stufenweise implementiert.

Die britische Regierung hat in einer Pressemitteilung angekündigt, die Implementierungsfristen erneut zu verschieben. Die neuen Anforderungen werden folgendermaßen eingeführt:

  • Ab 01. Januar 2022: Elektronische Vorabanmeldung für Produkte tierischen Ursprungs, Lebensmittel sowie bestimmte Pflanzen und Pflanzenprodukte
  • Ab 01. Juli 2022: Vorlage von Veterinärbescheinigungen (Export Health Certificates) und Pflanzengesundheitszeugnissen
  • Ab 01. Juli 2022: Durchführung von physischen Kontrollen von SPS-Waren an Grenzkontrollstellen
  • Ab 01. Juli 2022: Abgabe summarischer Eingangsanmeldungen (Safety and Security declarations)

Kontrollierte Waren

Für kontrollierte Waren („controlled goods“) sind vollständige Zollanmeldungen seit dem 01. Januar 2021 notwendig. Daran ändert der neue Zeitplan nichts. Zu den kontrollierten Waren zählen unter anderem Chemikalien, Fischereiprodukte, Schuss- und Angriffswaffen, Sprengstoffe, Nuklearmaterial sowie verbrauchsteuerpflichtige Waren wie Alkohol und Tabak.

Zollanmeldung für Standardwaren

Die Möglichkeit, Zollanmeldungen für Standardwaren („non-controlled goods“) bis zu sechs Monate nach Warenimport aufzuschieben, kann nach wie vor bis zum 01. Januar 2022 genutzt werden. Diese Möglichkeit wird mit dem neuen Zeitplan nicht verlängert. Ab dem 01. Januar 2022 sind vollständige Zollanmeldungen zum Zeitpunkt der Einfuhr einzureichen.

Handbuch „Border Operating Model“

Das Handbuch Border Operating Model gibt Importeuren/Exporteuren eine detaillierte Hilfestellung in Bezug auf die britischen Grenzkontrollvorschriften. Es ist davon auszugehen, dass das Handbuch aufgrund des neuen Zeitplans zeitnah aktualisiert wird.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Tatjana Vargas

Außenwirtschaft

+49 (0)89-55178-249
Tatjana Vargas
Nach oben