Letzte Aktualisierung: 22. März 2022

Information

Sanktionen gegen Russland und Belarus – FAQ der EU-Kommission und Deutschen Bundesbank

Der Rat der EU hat seit dem 23. Februar 2022 die Sanktionen gegen Russland und Belarus im Zusammenhang mit dem Russland-Ukraine-Krieg sukzessive ausgeweitet. Aufgrund der Komplexität dieser restriktiven Maßnahmen stellen sich bei der Umsetzung viele Fragen. Die Europäische Kommission und die Deutsche Bundesbank haben FAQs zu den handelsbeschränkenden restriktiven Maßnahmen bzw. den Finanzsanktionen veröffentlicht, die als Hilfestellung für Wirtschaftsbeteiligte dienen sollen. Beide FAQs finden Sie im Downloadbereich.

Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr (BAFA) hat FAQ zu den handelsbeschränkenden Sanktionen veröffentlicht. Zudem hat das BAFA eine tabellarische Übersicht über die Kontrollvorschriften und Ausnahmetatbestände im Zusammenhang mit dem Russland-Embargo erstellt.

Publikationen
u
FAQ
FAQ der EU-Kommission zu handelsbeschränkenden Sanktionen gegenüber Russland und Belarus
u
FAQ
FAQ der Deutschen Bundesbank zu Finanzsanktionen gegenüber Russland und Belarus

Drucken
Kontakt
Kontakt

Tatjana Vargas

Außenwirtschaft

Tatjana Vargas
Nach oben