Letzte Aktualisierung: 30. Oktober 2019

Information

Einreise nach St. Petersburg und Kaliningrad mit elektronischem Visum

Seit dem 01. Oktober 2019 ist es für Staatsangehörige von 53 Staaten – einschließlich Deutschland – möglich, nach St. Petersburg und das umliegende Leningrader Gebiet (Leningrader Oblast) mit einem elektronischen Visum einzureisen. Das Visum gilt für Kurzaufenthalte von bis zu acht Tagen zu geschäftlichen, touristischen oder humanitären Zwecken innerhalb eines 30-Tage-Fensters nach Ausstellungsdatum.

Die Beantragung ist gebührenfrei und erfolgt über das Internetportal des Außenministeriums der Russischen Föderation. Die Bearbeitungszeit beträgt vier Kalendertage. Die Einreise ist auf dem Wasser-, Flug- und Landweg möglich. Eine Einreise mit dem Zug ist derzeit ausgeschlossen.

Eine vergleichbare Regelung gilt für das Gebiet Kaliningrad bereits seit dem 01. Juli 2019. Hier ist eine Anreise auch mit dem Zug möglich.

Zusätzliche Hinweise der Deutschen Vertretung in Russland können Sie in der rechten Linkbox abrufen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tatjana Vargas

Außenwirtschaft

+49 (0)89-55178-249
Tatjana Vargas
nach oben