Letzte Aktualisierung: 15. April 2021

Trainingsreihe Ausbildungsmanagement

Ausbildung systematisch gestalten

Mit einer passgenauen Ausbildung sichern sich Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektroindustrie motivierte Fachkräfte von morgen. Doch die Rahmenbedingungen in Betrieben verändern sich ständig: Viele Tätigkeiten werden anspruchsvoller, das Qualifikationsniveau steigt und die Lage am Ausbildungsstellenmarkt verschärft sich. Diese neuen Anforderungen müssen bei der Gestaltung der Ausbildung berücksichtigt werden.

Mit unserer Trainingsreihe bieten wir Ihnen einen systematischen und auf die M+E Industrie zugeschnittenen Überblick zu ausbildungsrelevanten Themen. In sechs aufeinander aufbauenden Modulen erhalten Sie praktische Anregungen zur effektiven und effizienten Planung, Durchführung sowie Qualitätssicherung in der Ausbildung. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen „Werkzeugkoffer“, auf den Sie in unterschiedlichen Ausbildungssituationen zurückgreifen können. In einer festen Teilnehmergruppe haben Sie die Möglichkeit, praxisnahen Input zu erhalten, Ihre Erfahrungen auszutauschen und ein Netzwerk aufzubauen.

Die Ausbildungsreihen starten zunächst im Online-Format und werden, vorbehaltlich der aktuellen Lage und der geltenden gesetzlichen Regelungen, ab Juli in Präsenz fortgeführt. Betrachten Sie die Präsenz-Termine bitte unter der Voraussetzung, dass sich die Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis dahin entspannt hat. Über eventuell notwendige Änderungen werden wir Sie anderenfalls rechtzeitig informieren.

Sie erhalten einen systematischen Überblick und praktische Anregungen zu folgenden ausbildungsrelevanten Themen:

  • Modul 1: Ausbildungsmethodik und Didaktik (Online)
  • Modul 2: Wege zum M+E Nachwuchs (Online)
  • Modul 3: Kooperationen in der Ausbildung (Online)
  • Modul 4: Kommunikation in der Ausbildung (Online)
  • Modul 5: Kommunikation und Zusammenarbeit in schwierigen Situationen (Präsenz)
  • Modul 6: Ausbildungsqualität und Effizienz (Präsenz)

Zusätzlich bieten wir Ihnen im Anschluss an das letzte Modul die Möglichkeit, an einem Digitalen Erfahrungsaustausch teilzunehmen.

Nach Teilnahme an allen sechs Modulen erhalten Sie ein Zertifikat der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm.

Zielgruppe
  • Ausbildungsleiter*innen
  • Ausbilder*innen
  • Leiter*innen einer Lehrwerkstatt
  • Ausbildungsbeauftragte

Termine

Bitte wählen Sie rechts Ihren Veranstaltungsort.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Sabine Broda

Leiterin ServiceCenter Aus- und Weiterbildung

+49 (0)89-551 78 91-420
Sabine Broda
Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr

  Zur Veranstaltungsübersicht

Nach oben