Letzte Aktualisierung: 14. September 2018

Information

AusbildungsOffensive-Bayern Cup 2018: Die Siegerinnen stehen fest!

Am 08. September 2018 fand in Schwarzenfeld der AusbildungsOffensive-Bayern Cup statt. Nach einem spannenden Finale steht der Sieger fest: Die SpVgg Greuther Fürth ist der Gewinner des diesjährigen „AusbildungsOffensive-Bayern Cup“. Insgesamt nahmen 15 Mannschaften mit rund 180 jungen Fußballerinnen an dem U15-Juniorinnenturnier teil, das bereits im achten Jahr von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbänden bayme vbm in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußball-Verband veranstaltet worden ist.

AusbildungsOffensive-Bayern Cup: Fußball und Berufsorientierung

Neben dem Dribbeln, Flanken und Schießen stand die berufliche Zukunftsplanung der jungen Spielerinnen im Mittelpunkt. Auch in diesem Jahr wurde daher ein spannendes Rahmenprogramm zur Berufsorientierung angeboten. So konnten sich die Spielerinnen bei den Info-Teams der AusbildungsOffensive-Bayern über die beruflichen Chancen in der Metall- und Elektro-Industrie informieren und ihr Wissen bei einem Quiz testen. An der Torwand konnten sich nicht nur die Mannschaften untereinander messen – auch Eltern hatten Gelegenheit, ihr Talent unter Beweis zu stellen und einen attraktiven Preis zu gewinnen.

AusbildungsOffensive-Bayern

Durch breit gefächerte Aktionen und Maßnahmen soll das Interesse der Jugendlichen an einem Beruf in der Metall- und Elektroindustrie geweckt und die vielfältigen beruflichen Chancen der Branche aufgezeigt werden. Neben hilfreichen Bewerbungstipps, ausführlichen Informationen über die einzelnen Berufsbilder und dem Berufsorientierungstest berufs-check(me) werden in einer Ausbildungsplatzbörse freie Ausbildungsstellen sowie Ausschreibungen für ein duales Studium vieler bayerischer Unternehmen angeboten. Zahlreiche bayme vbm Mitgliedsunternehmen geben auf www.AusbildungsOffensive-Bayern.de außerdem einen authentischen Einblick in den Ausbildungsalltag ihrer Auszubildenden und dual Studierenden.

Info-Team im Einsatz (3 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Christiane Dolles

Weiterbildung

+49 (0)89-551 78 91-420
Christiane Dolles
Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
nach oben