Letzte Aktualisierung: 12. November 2020

Projekt

Berufsorientierung 2.0 mit der AusbildungsOffensive-Bayern

Die Corona-Pandemie stellt heraus, wie stark digitale Formate in der schulischen Bildung an Bedeutung gewinnen. Vor diesem Hintergrund entwickelte die AusbildungsOffensive-Bayern ein Modell, mit dem sie ihr Angebot zur Berufsorientierung nun in Form von Online-Schulstunden anbietet. Dieser „Digitale Campus“ bringt bereits seit Anfang Oktober 2020 die Berufsorientierung als Online-Live-Erlebnis in die Schulklassen.

Die Info-Teams der AusbildungsOffensive-Bayern informieren in einer Online-Schulstunde über die vielseitigen Möglichkeiten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. Dieses innovative Schulungskonzept bindet die Schüler*innen aktiv ein, indem sie live mit den Info-Teamern interagieren können.

Das Angebot ist momentan für die siebten und achten Klassen der Mittelschulen verfügbar, die ersten Rückmeldungen der Schulen sind bereits sehr positiv.

Statement von Herrn Wintersberger, Rektor der Anton-Balster-Mittelschule in Neustadt:

„Die Schüler konnten mithilfe digitaler Unterstützung eine fachkundige Schulung zum Thema „Berufsorientierung und Bewerbung“ erhalten. Dabei ersetzte der Digitale Campus eine Veranstaltung vor Ort im Klassenzimmer. Für die Jugendlichen war diese Art der (Corona bedingten) geänderten Umsetzung besonders motivierend, da sie am konkreten Beispiel die Möglichkeiten erfahren konnten, die Onlinekonferenzen bieten. Die Arbeit mit iPads war herausfordernd und interessant. Auch die Möglichkeit, per Chat sich mit der Lehrgangsleitung auszutauschen, wurde eifrig genutzt.“

Aufgrund der positiven Resonanz wird das Angebot des Digitalen Campus demnächst auch auf Realschulen und Gymnasien erweitert.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Sandra Kühn

Ausbildung

+49 (0)89-5517891-420
Sandra Kühn
Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Nach oben