Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2018

Information

Recruiting-Tipps: So gewinnen Sie die Generation Z für Ihr Unternehmen

Die Generation Z ist durch Zeitgeschehnisse, wie z. B. die Finanz- und Wirtschaftskrise, den Reaktorunfall in Fukushima, Medienformate wie Reality-TV und einer ständigen Verfügbarkeit durch das Smartphone geprägt. Hier spielen vor allem YouTube, Snapchat, Facebook, Instagram und Twitter eine wichtige Rolle. Die Generation Z wächst mit Bloggern und Tweets auf. Man sagt ihnen nach, dass sie leistungsorientiert sind, aber das nur innerhalb klarer zeitlicher und sachlicher Grenzen. Sie gehen neugierig und offen, unter Nutzung aller technischen Möglichkeiten, auf ihr Arbeitsleben zu und streben nach einer optimalen Teilung aus Arbeitsleben und Freizeit.

Umfragen zeigen: Nicht die Höhe des Gehaltes und der mit der Arbeitsstelle verbundene Status sind von Bedeutung für die Generation Z, sondern es stehen Selbstverwirklichung, Spaß am Beruf, gutes Arbeitsklima und ein passendes Arbeitsumfeld im Vordergrund.

Mit diesen Recruiting-Tipps gewinnen Sie die Generation Z für Ihr Unternehmen

  • Nutzen Sie die visuellen Vorlieben der Generation Z: Verwenden Sie aussagekräftige Bilder und Videos anstatt langer Stellenbeschreibungen, um Interessenten das Unternehmen nahezubringen.
  • Stellen Sie eine authentische und plattformübergreifende Kommunikation sicher: Die Generation Z ist es gewohnt, sich Informationen über verschiedenste Kommunikationskanäle zu beschaffen. Aus diesem Grund ist eine plattformübergreifende Authentizität und Konsistenz der Arbeitgebermarke für eine attraktive Außendarstellung besonders wichtig. Wenn bei Ihnen im Unternehmen z. B. der persönliche Austausch ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur ist. Versuchen Sie das glaubwürdig nach außen zu vermitteln. Für die Generation Z ist das eine wichtige Voraussetzung für eine gute Arbeit.
  • Schaffen Sie Chancen für unternehmerische Erfahrungen: Sie erhöhen die Attraktivität Ihres Betriebs für die Generation Z, wenn Sie ihnen Möglichkeiten bieten, unternehmerische Erfahrungen zu sammeln.
  • Seien Sie agil und offen: Nutzen Sie neue Technologien und versuchen Sie diese in Ihr Recruiting der Generation Z einzubeziehen.

Ausbildungskongress Generation Z - ein Update für die Ausbildung

Weitere Informationen und Tipps aus der Praxis rund um die Generation Z erfahren Sie auf unserem Ausbildungskongress "Generation Z - ein Update für die Ausbildung" am 28. November in München.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Martina Schindler

Ausbildung

+49 (0)89-551 78 91-420
Martina Schindler
Weitere
Kontakte

Yvonne Siegel

Ausbildung

+49 (0)89-551 78 91-420
Yvonne Siegel
schließen
Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
nach oben