Kontakt in Ihrer Geschäftsstelle

Sobald Sie sich eingeloggt haben, finden Kontaktformular Sie hier die passende Kontaktperson in Funktion Ihrer Geschäftsstelle vor Ort.

Autor*in des Beitrags

Charlotte Adolphs

Ausbildung und Personalentwicklung

+49 (0)89-551 78-310 +49 (0)175-802 23 49 E-Mail senden

Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Fachkräftesicherung | Information | 02.11.2022

New Normal in der Aus- und Weiterbildung bedarfsgerecht etablieren

Die Personalentwicklung befindet sich mitten in einem enormen Veränderungsprozess. Die Aus- und Weiterbildung im Betrieb zukunftsorientiert anzupassen, erfordert viele neue strategische und praktische Maßnahmen – es gilt, neue Lernwege und -möglichkeiten zu berücksichtigen.

Zentrale Rolle digitaler Lernangebote

Ein New Normal im Unternehmen, welches immer mehr digitale Angebote beinhaltet, erfordert ein durchdachtes Vorgehen. Das gilt gerade auch für den Bereich der Aus- und Weiterbildung. Dafür sollte vor dem Einsatz digitaler Angebote eine Strategie entwickelt werden, die aufzeigt, welche Lernformate sich zur Vermittlung von Wissen anbieten. Ausgehend von dieser Strategie halten passende digitale Angebote Einzug in die unternehmensspezifische Aus- und Weiterbildung. Diese Planung sollte verschiedene Aspekte berücksichtigen, sowohl die Interessen des Unternehmens als auch die Kompetenzen und den Weiterbildungsbedarf der einzelnen Mitarbeiter*innen und Auszubildenden.

Bei der Entwicklung eines New Normal sind Führungskräfte, Personal- und Ausbildungsverantwortliche sowie Auszubildende und Mitarbeiter*innen auf verschiedenen Ebenen involviert. Führungskräfte sind dabei als Entscheidungsträger und Ideenfinder für das New Normal einbezogen und Personal- und Ausbildungsverantwortliche sind für die praktische Umsetzung von Veränderungen in Aus- und Weiterbildung im Arbeitsalltag gefordert. Auszubildende und Mitarbeiter*innen sind diejenigen, die die Lernangebote nutzen und somit Feedback zu deren Handhabung und Wirksamkeit geben können. Wirken alle Beteiligten eng zusammen, kann New Normal in der Aus- und Weiterbildung zukunftsfähig gestaltet werden.

Aus- und Weiterbildungskongress 2022

Impulse zum Thema New Normal in der Aus- und Weiterbildung erhalten Sie bei unserem hybriden Kongress am 29. November 2022. Vertreter*innen aus der Wirtschaft und Wissenschaft berichten über Konzepte und Beispiele zum Thema und geben Hinweise, wie ein New Normal langfristig aussehen kann. Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.