Letzte Aktualisierung: 16. September 2020

Information

Gelegentliche Arbeitnehmerüberlassung in der Corona-Krise

Bei einigen Unternehmen, deren Stammarbeitnehmer wegen der Corona-Krise nicht ausgelastet sind, stellt sich die Frage, ob sie diese ggf. an andere Unternehmen mit erhöhtem Arbeitskräftebedarf gem. § 1 Abs. 3 Nr. 2a AÜG überlassen dürfen.

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf Login links am unteren Browser-Rand und melden Sie sich an.
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf das Personen-Symbol oben und melden Sie sich an.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Sandra Beck

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht

+49 (0)89-551 78-233
Sandra Beck
nach oben