Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2020

Information

KfW-Unternehmerkredit

Zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bietet die KfW mit ihrem Unternehmerkredit Finanzierungen zu besonders günstigen Konditionen an.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind mittelständische und große Unternehmen, Einzelunternehmen und Freiberufler, die seit mindestens fünf Jahren auf dem Markt aktiv sind:

  • mittelständische Unternehmen (KMU) mit bis zu 249 Mitarbeitern und bis zu 50 Millionen Euro Jahresumsatz oder einer Jahresbilanz von höchstens 43 Millionen Euro,
  • große Unternehmen ohne Umsatzbeschränkung.

Das Unternehmen darf zum 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten gewesen sein. Es muss bedingt durch die Corona-Krise, also nach dem 01. Januar 2020, vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten geraten, langfristig aber wettbewerbsfähig sein.

Darlehenskonditionen

Gefördert werden die Finanzierung von Investitionen, Betriebsmitteln und Beteiligungen mit maximal 100 Millionen Euro pro Unternehmen(sgruppe), begrenzt auf maximal

  • 25 Prozent des Jahresumsatzes 2019 oder
  • das Doppelte der Lohnkosten 2019 oder
  • den aktuellen Liquiditätsbedarf für die nächsten 18 Monate bei KMU beziehungsweise 12 Monate bei großen Unternehmen.

Folgende Laufzeiten sind möglich:

  • Für Investitionskredite über 800.000 Euro bis zu sechs Jahre.
  • Für Investitionskredite bis 800.000 Euro bis zu zehn Jahre.
  • Für endfällige Betriebsmittelkredite bis zu zwei Jahre.
  • Für Betriebsmittelkredite über 800.000 Euro bis zu sechs Jahre.
  • Für Betriebsmittelkredite bis 800.000 Euro bis zu zehn Jahre.
  • Für Übernahmen oder Beteiligungen über 800.000 Euro bis zu sechs Jahre.
  • Für Übernahmen oder Beteiligungen bis 800.000 Euro bis zu zehn Jahre.

Der Zinssatz orientiert sich am Kapitalmarkt und wird bei Zusage festgesetzt (derzeit für KMU 1 bis 1,5 %, für größere Unternehmen 2 bis 2,3 %).

Bei KMU wird die Hausbank zu 90 Prozent von der Haftung freigestellt, bei größeren Unternehmen beträgt die Haftungsfreistellung 80 Prozent.

Bei Krediten bis 3 Millionen Euro erfolgt die Risikoprüfung nur durch die Hausbank, nicht zusätzlich durch die KfW.

Antragsweg

Den KfW-Unternehmerkredit beantragen Sie über Ihre Hausbank.

Das Merkblatt zum KfW-Unternehmerkredit finden Sie hier.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Joachim Feldmann

Geschätsführer, Leiter Abteilung Außenwirtschaft

nach oben