Letzte Aktualisierung: 21. August 2020

Information

Die neue Corona-Arbeitsschutzregel – am 10. August 2020 im Internet vorveröffentlicht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hatte am 16. April 2020 den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht. Darin enthalten waren Eckpunkte für die Umsetzung des Arbeitsschutzes während der Corona-Pandemie.

Mit der neuen Corona-Arbeitsschutzregel, die das BMAS am 10. August 2020 im Internet vorveröffentlichte, werden die Inhalte des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards weiter konkretisiert.

Am 20. August 2020 wurde die Regel nun offiziell im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlicht. Die im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlichte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel finden Sie hier

Die Arbeitsschutzregel entfaltet Vermutungswirkung für die Einhaltung des „Standes der Technik“ bei Fragen der Corona-Prävention am Arbeitsplatz.

Wir widmen diesem Thema eine Webinar-Reihe, in der wir Sie über rechtliche Themen und arbeitswissenschaftliche Empfehlungen für die betriebliche Umsetzung informieren.

Die Webinare richten sich in erster Linie an Personalleiter*innen, Werkleiter*innen, Geschäftsführer*innen, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzt*innen. Melden Sie sich direkt über den nebenstehenden Link zu einem der Termine an!


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Andreas Kreutzer

Leiter Arbeitssicherheit

+49 (0)89-55 178 91-516
Andreas Kreutzer
Weitere
Kontakte

Sebastian Etzel

Tarifrecht /-beratung, Altersvorsorge

+49 (0)89-55178-127
Sebastian Etzel
schließen
Hotline Arbeitssicherheit

089-551 78-515

Mo.-Do. 8:00 bis 18:00 Uhr, Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr
nach oben