Letzte Aktualisierung: 10. Januar 2017

Projekt

Das DigiCamp - die Möglichkeiten der Digitalisierung erfahren

Die Möglichkeiten der Digitalisierung stehen im Mittelpunkt des Teilprojekts DigiCamp der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0, das die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm als Hauptsponsoren unterstützen.

Die DigiCamps richten sich an Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 18 Jahren aus Realschulen, Gymnasien, Fachoberschulen und Berufsoberschulen. Das Projekt verfolgt das Ziel, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch direkten Kontakt mit Unternehmen die Anforderungen und Chancen der IT-Welt näher zu bringen. Durch die Mitarbeit im Unternehmen erhalten die jungen Menschen Einblicke in entsprechende Berufsfelder.

Digitaler Projektauftrag in den Schulferien

Das DigiCamp wird in den Schulferien mit Unterstützung eines Unternehmens realisiert. Dieses formuliert einen digitalen Projektauftrag, den die Schüler innerhalb einer Woche bearbeiten. Die zehn bis 15 Jugendlichen erhalten dabei Unterstützung durch Ausbilder, Auszubildende und weitere Mitarbeiter des Unternehmens. Am Ende der Woche stellt das Team die Ergebnisse des Projektauftrags Unternehmensvertretern, Lehrern, Eltern sowie der Öffentlichkeit vor.

Für das Rahmenprogramm, wie z. B. das Erlernen von Präsentationstechniken, und die Campbetreuung stehen den Jugendlichen zwei pädagogische Mitarbeiter zur Seite. Die Bearbeitung einer konkreten Aufgabenstellung gibt den Jugendlichen die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten zu testen. Die Aufgabenstellung kann sich auf Programmiersprachen, Simulationen, interne Sicherheit etc. beziehen. Wichtige Aspekte dabei sind unter anderem das Kennenlernen von IT-Berufen, praktisches Arbeiten in den Bereichen Chipentwicklung, Datenspeicherung und -verarbeitung, Programmiersprachen, Internet der Dinge, Industrie 4.0 sowie die Konzeption von IT-Lösungen.

Speziell in der Informations- und Kommunikationsbranche sind in den letzten Jahren viele neue Arbeitsplätze, aber auch komplett neue Berufe entstanden. Die Begeisterung junger Menschen für Berufe aus der IT-Branche wird vor dem Hintergrund von Fachkräfteengpässen immer bedeutender. Das DigiCamp zeigt den Jugendlichen berufliche Perspektiven im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie auf und beleuchtet die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Das bbw - Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. bietet die Camps seit 2016 an. Neben den Hauptsponsoren bayme vbm fungiert das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie als Förderer.


Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Dr. Lutz Korndörfer

Hochschule, Projekte

+49 (0)89-55178-222
Lutz Korndörfer
nach oben