Letzte Aktualisierung: 13. Juni 2018

Perspektiven M+E / Bayernweit

Business Excellence Day 2018

Digitale Technologien verändern den Automatisierungsgrad in der Fertigung rasant. Im internationalen Vergleich geht es nicht mehr allein um das beste Produkt, sondern vor allem um zielgruppenorientierte Lösungskompetenz.

Wir zeigen Ihnen mit dem Ansatz DesignYour.Business am Beispiel der Additiven Fertigung den Umschwung vom produktorientierten zum kundenzentrierten Denken und Handeln.

Um das Potenzial auszuschöpfen, sind als Basis Business-Modelle notwendig. Experten berichten über Potenziale einer Cloud-Infrastruktur für individualisierte Produkte und smarte Unternehmensprozesse. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Rolle im digitalen Ökosystem definieren. Die Transformation hört nie auf und der entscheidende Engpass ist nicht Technologie, sondern Zeit.


Termin

Mittwoch, 11.07.18, 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Code

KS11400

Programm

Business Excellence Day 2018


Tag 1

Moderation

Heiko Borchert, Geschäftsführer, partnering GmbH, München

10:00

Begrüßung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, bayme vbm, München

10:15

Digital FIT Factory - Industrial Additive Manufacturing

Carl Fruth, Vorstandsvorsitzender, FIT AG, Lupburg

- Anforderungen der Digitalisierung für Prototyping und Entwicklung

- Mehrwerte der digitalen Fertigung: Bauteileoptimierung und Wertschöpfung

- Neue Herausforderungen: Materialmanagementvernetzung - Prozesskontrolle - Qualitätssicherung

11:00

Additive Manufacturing - ein Kerntreiber der Digitalen Transformation hin zur SmartFactory

Nikolai Zaepernick, Senior Vice President Central Europe, EOS GmbH, Krailling

- Disruptive Anforderungen an Software und software bezogene Hardware

- Herausforderungen für Unternehmen: Produkte neu konstruieren, Geschäftsmodelle anpassen, Zulieferstrukturen überdenken

11:30

smarter robotics with robobrain

Tobias Rietzler, CEO, robominds GmbH, München

Andreas Däubler, CTO, robominds GmbH, München

11:45

LabCampus am Flughafen München - der Hotspot für Innovation und SUCCESS.VENTURES

Dr. Marc Wagener, Geschäftsführer, LabCampus GmbH, München

12:00

Pause

13:00

Individualisierte Produkte und smarte Unternehmensprozesse

Prof. Dr. Stefan Braunreuther, Leiter Planung und Steuerung, Fraunhofer IGCV, Augsburg

- Potenziale einer Cloud-Infrastruktur

- Neue Wege für innovative Geschäftsmodelle mit Additiver Fertigung

13:30

DesignYour.Business - Plattformen sind die Drehscheibe der Digitalisierung und Chance für die Industrie

Dietmar Matzke, Management Consultant, Cassini Consulting Süd GmbH, München

- Aufbau und Funktionsweise der Plattformökonomie

14:00

Im Dickicht der Optionen - Digitalisierung bei Brose

Thomas Spangler, Chief Technology Officer Brose Group, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg

- Umsetzung von Plattformmodellen in Unternehmen

14:30

Pause

15:00

SmartFactory - Security by Design in der Additiven Fertigung

Markus Geier, Geschäftsführer, ComCode GmbH, Gröbenzell

15:30

Smarter.Productions - Einsatz der BlockChain Technologie in mittelständischen Unternehmen

Prof. Rudolf Bayer, Institut für Informatik, Technische Universität, München

- Management lückenloser Wartungsketten

- Pay per use bei Robotern und hochwertigen Maschinen

16:30

Disruption in der Beratung

Markus Gasser, Managing Partner, KAIROS Partners on time consulting GmbH, Mannheim

- Beratung 4.0

- Merkmale der digitalen Beratungsplattform

- Umsetzung am Beispiel KAIROS Partners

17:00

Innovation Sales 4.0

Rolf-Peter Käter, Geschäftsführer, InnovationPartners.Network UG i.G. , München

17:15

Digitale Transformation: Von Produkten zu Dienstleistungen

Francis Cepero, Leiter Vertical Market Solutions, A1 Digital Deutschland GmbH, München

17:30

Business byDesign

Pit Wunderlich, Head of BYD Commercial Sales in MEE, SAP Deutschland SE & Co. KG, Walldorf

18:00

Get-together mit Imbiss


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
bayme vbm
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@baymevbm.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.baymevbm.de/02dsv

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Josef Stakemeier

Leiter Strategischer Vertrieb

+49 (0)89-551 78-91132
Josef Stakemeier
Anfahrtsbeschreibung

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft

ConferenceArea, Europasaal

Max-Joseph-Straße 5
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

nach oben