Letzte Aktualisierung: 16. Juni 2017

Information

Wir können Industrie. Ein Erfolgsfaktor für die Zusammenarbeit von Start-ups und etablierten Unternehmen in Bayern.

Noch nie haben sich gute, erfolgreiche Ideen so schnell durchgesetzt wie in den zurückliegenden zwanzig Jahren und noch nie sind neue Unternehmen mit Hilfe von Innovationen so schnell gewachsen. Die Veränderungsgeschwindigkeit wird sich in Zukunft noch deutlich erhöhen. Wichtigster Grund dafür ist die Digitalisierung. Unternehmen, die das Thema offensiv angehen, werden ihre Wettbewerbsposition stärken.

In einer komplexer werdenden Welt, in der die Grenzen zwischen den Branchen immer mehr verschwinden und disruptive Geschäftsmodelle ganze Märkte verändern, ist ein wichtiger Schlüssel für den zukünftigen Erfolg die Zusammenarbeit zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen. Hierbei geht es im Kern um technische Weiterentwicklung. Dabei nehmen sehr konkrete, inhaltlich auf die Industrie ausgerichtete Partnerschaften zu, weil die produzierenden Unternehmen mit Hilfe der Start-ups nicht nur Geld verdienen, sondern sich auch selbst technologisch weiterentwickeln wollen. Den Gründerfirmen hingegen dienen die großen Partner nicht nur als Kunden sondern auch als Türöffner für Märkte.

In einem derart heterogenen Umfeld können die unterschiedlichen Unternehmenskulturen hinderlich sein. Damit die Partnerschaft funktioniert, müssen etablierte Unternehmen intensiv an ihrer "Beziehungsfähigkeit" arbeiten. Auch die Bereitschaft, schnelle Entscheidungen auf Basis agiler Prozesse zu treffen, muss ausgebaut werden. Die nächsten 24 Monate sind hier entscheidend, denn es wird mehr passieren als je zuvor. Für die Start-ups ist die Kooperation mit der Industrie ein Erfolgsfaktor zu schnellem und nachhaltigem Wachstum, zum Erlangen von Markt-Knowhow und Marktzugängen. Gelingen werden solche Vorhaben auf beiden Seiten derjenigen, die bereit und in der Lage sind, sich auf die Kultur, die Wünsche und Restriktionen der jeweils anderen Seite einzulassen und dabei gemeinsame Lösungen zu finden. Gerade der Wirtschaftsstandort Bayern hat beste Voraussetzungen für die intensive Zusammenarbeit zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen, denn wir können Industrie.

bayme vbm unterstützen mit ihrem Service Start-ups meet Industrie junge Unternehmen dabei, die Rahmenbedingungen für Existenzgründer attraktiver zu gestalten und zukunftsfähige funktionierende Kooperationen mit den produzierenden Betrieben zu schließen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Josef Stakemeier

Leiter Strategischer Vertrieb

+49 (0)89-551 78-91132
Josef Stakemeier
nach oben