Header_lokales_recht_938x160

Beschäftigungsbedingungen international

Aktuell 351 Einträge (Stand 25.09.2021)

Jedes zweite Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie hat derzeit einen oder mehrere Standorte im Ausland. Die weltweite wirtschaftliche Verflechtung gehört zu den wichtigsten Erfolgsstrategien der Unternehmen am Standort Bayern. Das verlangt von Unternehmern und Personalverantwortlichen einen aktuellen Überblick über die Entwicklung der Beschäftigungsbedingungen weltweit. Unsere Datenbank Beschäftigungsbedingungen international bietet Ihnen die jüngsten arbeitsrechtlichen, sozialpolitischen und tarifpolitischen Meldungen aus über 60 Ländern auf einen Blick.

Land

Land

Großbritannien

Jahr

202

Änderung der schottischen Einkommensteuer



Die schottische Regierung hat am 06.02.2020 den aktuellen Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 vorgelegt. Mit Wirkung zum 04.03.2020 wurden danach die Sätze der schottischen Einkommensteuer geändert. Die Werte der „Starter rate“ sowie der „Scottish basic“ und der „Intermediate rate“ wurden gegenüber dem Vorjahr inflationsbedingt erhöht.

Aus dem Haushaltsentwurf und der neue Festsetzung ergeben sich daher folgende Einkommensteuerstufen für die Jahre 2020 bis 2021:

Einkommen
(in Pfund Sterling)
Bezeichnung
Steuersatz
(in Prozent)
12.501 bis 14.585
Starter rate
19
14.586 bis 25.158
Scottish basic rate
20
25.159 bis 43.430
Intermediate rate
21
43.431 bis 150.00
Higher rate
41
über 150.000
Top rate
46


Der bisherige Steuerfreibetrag in Höhe von 12.500,00 Pfund Sterling wird beibehalten. Dieser Satz sollte im Haushaltsentwurf des Vereinigten Königreichs, der für Mitte März 2020 angekündigt war, so bestätigt werden. Dieser Entwurf hat sich aber verzögert, so dass die schottische Regierung auf die Einhaltung der ursprünglichen Zusage der britischen Regierung aus dem Herbst 2018 vertraut. Das schottische Parlament hat zwar die Befugnis, die schottischen Einkommenssteuersätze festzulegen, die schottische Einkommensteuer ist aber weiterhin Teil des bestehenden britischen Einkommensteuersystems.

Bei Interesse können Sie die neben einem Fact-Sheet zu den Änderungen der schottischen Einkommensteuer für die Jahre 2020 bis 2021 auch eine kurze Erläuterung zur Scottish Rate Resolution (SRR) jeweils als PDF-Datei in englischer Sprachfassung bei Gesamtmetall abrufen
(Kontakt: horstmann@gesamtmetall.de).

Quelle: Scottish Government (gov.scot).

Kontakt
Kontakt

Julius Jacoby

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Internationales Recht

+49 (0)89-551 78-233
Julius Jacoby
Nach oben