Letzte Aktualisierung: 10. Oktober 2017

Information

Entsendungen ins Ausland richtig gestalten

Bei Auslandseinsätzen von Mitarbeitern ist zu berücksichtigen, ob der Arbeitnehmer bereits über das arbeitsrechtliche Direktionsrecht in das Zielland entsandt werden darf oder ob dazu Regelungen in einer gesonderten Vereinbarung erforderlich sind. Es gilt einzuordnen, ob das Arbeitsrecht des Ziellandes oder das des Heimatlandes zur Anwendung kommt und ob Mitbestimmungsrechte aus der Betriebsverfassung zu beachten sind.

Sozialversicherungsrechtlich muss geklärt werden, ob der Mitarbeiter im Heimatsystem verbleiben kann oder eine Versicherung in der ausländischen Sozialversicherung notwendig ist. Gegebenenfalls sind auch ergänzende Absicherungen nötig.

Außerdem muss die steuerliche Behandlung des Auslandseinsatzes sorgfältig erwogen werden. Denn sozialversicherungsrechtliche und steuerliche Prüfungen des entsendenden Unternehmens können bei falscher Gestaltung des Auslandseinsatzes zu empfindlichen Sanktionen führen.

Information

Unsere Broschüre Auslandseinsatz von Mitarbeitern erläutert die rechtlichen Zusammenhänge an praxisrelevanten Fragestellungen und informiert über die notwendigen Personalprozesse. Beispielfälle, Checklisten und Übersichten runden die Darstellung ab.

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung des Auslandseinsatzes von Mitarbeitern im deutschen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sowie bei der Ausarbeitung von Entsendevereinbarungen und -richtlinien.

QuickCheck Entsendung

Mit dem kostenfreien QuickCheck Entsendung können Sie Ihre vorhandenen innerbetrieblichen Organisationsprozesse zur Entsendung überprüfen lassen. Zusammen mit externen Spezialisten kommen unsere Referenten zu Ihnen ins Unternehmen und zeigen Möglichkeiten zur Optimierung bei der Durchführung von Auslandsentsendungen auf.

Vermittlung externer Spezialisten

Für Fragen des Steuerrechts und der Vergütungsgestaltung im Rahmen der Auslandsentsendung können wir Ihnen bewährte Spezialisten als Ansprechpartner vermitteln.

Trainings

Wir veranstalten regelmäßig Trainings zu Grundlagen und Vertiefungsfragen der Auslandsentsendung.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Karolina Bihler

Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Auslandsentsendung

+49 (0)89-551 78-233
Karolina Bihler
nach oben