Letzte Aktualisierung: 22. August 2019

Urteil

Unfallversicherungsschutz auch an "Probetag"

Das Bundessozialgericht (BSG) entschied am 20. August 2019 (Aktenzeichen B 2 U 1/18 R), dass ein Arbeitsuchender, der sich im Unternehmen an einem "Probearbeitstag" verletzt, gesetzlich unfallversichert ist.

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf Login links am unteren Browser-Rand und melden Sie sich an.
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie auf das Personen-Symbol oben und melden Sie sich an.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Katharina Hörmann

Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Auslandsentsendung

+49 (0)89-551 78-233
Katharina Hörmann
nach oben