Letzte Aktualisierung: 04. August 2017

Umfrage

M+E Konjunkturumfrage Sommer 2017 - Mittelfranken

Die mittelfränkischen M+E Unternehmen bewerteten die inländische Geschäftslage im ersten Halbjahr 2017 als gut. Über 78 Prozent der Firmen zu einem positiven Urteil, gut jeder zehnte Betrieb war unzufrieden. Damit fiel das Ergebnis deutlich positiver aus als bei der Umfrage vom Dezember 2016. Auch die Bewertung des Exportgeschäfts hat sich verbessert. Zwar beurteilen nun 15,6 Prozent der Unternehmen die Geschäftslage im Ausland als schlecht, 71,1 Prozent der Unternehmen kommen aber zu einer guten Beurteilung. Der Saldo stieg somit von +17,0 auf +55,5 Punkte.

Die Erwartungen der Unternehmen sind im In- und Ausland in ähnlichem Maße optimistisch, beim Export hoffen 45 Prozent auf eine Verbesserung, für das Inlandsgeschäft tut dies jeder zweite Betrieb. Eine Verschlechterung befürchtet kein Unternehmen.

Publikationen
u
Umfrage
M+E Konjunkturumfrage Sommer 2017, Mittelfranken

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78-294
Volker Leinweber
nach oben