Letzte Aktualisierung: 21. August 2018

Umfrage

M+E Konjunkturumfrage Sommer 2018 - Oberpfalz

Die Unternehmen der Oberpfälzer M+E Industrie bewerteten die inländische Geschäftslage im ersten Halbjahr 2018 noch einmal leicht verbessert gegenüber der Vorperiode. Gut 88 Prozent der Firmen kamen für das Inlandsgeschäft zu einem positiven Urteil, nur ca. vier Prozent waren unzufrieden. Leicht verhaltener ist die Lagebewertung für das Exportgeschäft. Drei von vier Firmen zeigten sich mit ihren Ausfuhren zufrieden, während auch knapp zwölf Prozent der Unternehmen die Auslandsgeschäfte negativ bewerteten.

Die Aussichten für die zweite Jahreshälfte sind vor allem für die inländischen Aktivitäten deutlich gedämpfter. Gut 14 Prozent der Betrieb blicken optimistisch in die kommenden Monate, im Dezember waren das noch 42 Prozent. Eine Lageverschlechterung im Inland prognostiziert keine Firma. In Hinblick auf die ausländischen Märkte sind hingegen über 38 Prozent zuversichtlich gestimmt. Eine Eintrübung erwarten hier vier Prozent. Gegenüber der Dezemberumfrage sank der Erwartungssaldo hier von +55,6 auf +34,4 Punkte.

Publikationen
u
Umfrage
M+E Konjunkturumfrage, Sommer 2018 - Oberpfalz

Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78 91-133
Volker Leinweber
nach oben