Letzte Aktualisierung: 01. August 2019

Umfrage

M+E Konjunkturumfrage Sommer 2019 - Schwaben

Die Unternehmen der schwäbischen M+E Industrie bewerteten die Geschäftslage im zweiten Halbjahr nicht mehr so gut wie noch im Winter, jedoch weiterhin mehrheitlich positiv. Beim Inlandsgeschäft kamen über 31 Prozent zu einem positiven Urteil, knapp 14 Prozent waren unzufrieden. Damit sank der Saldo von +55,0 auf +17,8 Prozentpunkte. Das Exportgeschäft wurde etwas besser bewertet, der Saldo ging gegenüber der Dezember-Umfrage aber ebenfalls zurück – von +35,5 auf +22,2 Prozentpunkte.

Die Erwartungen für das zweite Halbjahr sind per Saldo negativ. Im Hinblick auf das Inlandsgeschäft ist jeder fünfte Betrieb optimistisch, 28 Prozent hingegen sind pessimistisch. Bezogen auf die Exporte liegt der Erwartungssaldo mit -10,5 Prozentpunkten ebenfalls im negativen Bereich.

Publikationen
u
Umfrage
M+E Konjunkturumfrage Sommer 2019 - Kurzauswertung Schwaben

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78 91-133
Volker Leinweber
nach oben