Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2020

Workshopreihe

Sucht bei Auszubildenden

Das Thema Sucht bei Auszubildenden ist in vielen Betrieben noch immer ein Tabu. Der Konsum von legalen oder illegalen Drogen kann jedoch unmittelbare Folgen für die Ausbildung nach sich ziehen und soziales Verhalten sowie Leistung mehr oder weniger deutlich beeinträchtigen. Um ihrer Verantwortung für die Arbeitssicherheit und die Gesundheit der Mitarbeiter*innen gerecht zu werden und Risikofaktoren möglichst früh zu erkennen, ist es daher für Unternehmen unerlässlich, entsprechendes Know-how aufzubauen.

In unserem Workshop erfahren Sie, welche Arten von Abhängigkeit es gibt und wie diese zu identifizieren sind. Darüber hinaus erhalten Sie praktische Tipps zu Präventions- und Interventionsmöglichkeiten. Ein Austausch mit Kolleg*innen rundet die Veranstaltung ab.

Inhalt Zielgruppe
  • Sensibilisierung für das Thema
  • Erkennen von Sucht
  • Prävention und Intervention
  • Erfahrungsaustausch
  • Ausbildungsleiter*innen
  • Ausbilder*innen
  • Ausbildungsverantwortliche
  • Leiter*innen einer Lehrwerkstatt



Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Thomas Maier

Ausbildung

+49 (0)89-5517891-420
Thomas Maier
Hotline Aus- und Weiterbildung

089-551 78-420

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr

  Zur Veranstaltungsübersicht

nach oben