Letzte Aktualisierung: 02. Juli 2021

Information

Auswertung der ifaa-Studie zu Anreiz- und Vergütungssystemen

Im Bereich Vergütung zählt die Metall- und Elektroindustrie zu den Spitzenbranchen. Dennoch bieten viele Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern weitere Zusatzleistungen, um sie an das Unternehmen zu binden und die Attraktivität des Unternehmens für Fach- und Führungskräfte zu stärken.

Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaften (ifaa) hat erhoben, welche Leistungen zusätzlich zur monetären Bezahlung angeboten werden, wie diese Leistungen ausgestaltet sind und welche Bedeutung ihnen zugeschrieben wird. Wir haben in unserer Broschüre die wichtigsten Erkenntnisse dieser Studiefür Sie zusammengefasst.

Es gibt eine große Bandbreite an Leistungen, die maßgeblichvon den betrieblichen Rahmenbedingungen und der jeweiligen Unternehmenskulturabhängen. Für die Einführung und Ausgestaltung von Zusatzleistungen sind arbeitswissenschaftliche und rechtliche Aspekte zu berücksichtigen. Dazu beraten wir Sie gerne.


Drucken
Kontakt
Kontakt

Dr. Christoph Picker

Leiter Arbeitswissenschaft

+49 (0)89-5517891-518
Christoph Picker
Hotline Arbeitswissenschaft

089-551 78-400

Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Nach oben